Fange jetzt ganz einfach an Latein zu lernen!

Übungen - Videos - Übersetzungen - Erklärungen

Jetzt Kurs kostenlos testen!

Meinungen zum Kurs

Zum Glück habe ich den Online Kurs von Latinum Bestehen testen können. So konnte ich mich perfekt auf das Latinum vorbereiten.

Julian P. Student Lehramt

Der Kurs hat eine super Strukturierung. Durch die Übersetzungsübungen hat man immer die Möglichkeit, sich selbst zu kontrollieren.

Anna K. Studentin Germanistik

Latein lernen für das Latinum

Das Latinum zertifiziert ausreichende bis sehr gute Kenntnisse der lateinischen Sprache. Ein besonderer Fokus liegt insbesondere darauf, lateinische Texte zu verstehen und diese richtig ins Deutsche zu übersetzen. Bei der Zulassung zum Studium und zum Examen in verschiedenen Studienfächern stellt das Latinum oftmals eine Grundvoraussetzung dar.

Der Erwerb und Nachweis über die notwendigen Sprachkenntnisse kann hierbei auf verschiedenen Wegen erfolgen:

  • Latein als Unterrichtsfach während der Schulzeit
  • Studienbegleitender Lateinkurs an einer Universität
  • Lateinkurs an einer Volkshochschule oder bei anderen Anbietern
  • Online Lateinkurse zur Vorbereitung auf das Latinum

Ungeachtet dessen, über welchen Weg der Unterricht erfolgt, muss eine staatlich anerkannte Abschlussprüfung abgelegt werden.

Bei der Prüfung zum Latinum wird zwischen drei Schwierigkeitsgraden unterschieden:

  • Kleines Latinum
  • Latinum
  • Großes Latinum

Für das kleine Latinum werden lediglich grundlegende Kenntnisse der Sprache geprüft. Aus diesem Grund wird dieses nicht als Zulassung zum Studium bzw. Examen anerkannt. Wer einen bundesweit anerkannten Nachweis anstrebt, der von deutschen Universitäten als Zulassung akzeptiert wird, sollte deshalb ein „normales“ Latinum ablegen. Die Abschlussprüfung zum Latinum besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Bestanden ist die Prüfung, wenn das Gesamtergebnis mindestens ausreichend ist. Dabei darf kein Prüfungsteil „ungenügend“ abgeschlossen werden.

Latinum nachholen?

Studieninteressierte, die bereits über die allgemeine Hochschulreife verfügen, haben die Möglichkeit das Latinum in Form einer Erweiterungsprüfung zum Abiturzeugnis zu erlangen. Auch Studierende können eine solche Erweiterungsprüfung im Rahmen ihres Studiums ablegen.

Hierzu bieten die Schul- oder Bildungsministerien der verschiedenen Bundesländer in der Regel jährlich mehrere Prüfungstermine an. Die Anmeldung zur Erweiterungsprüfung erfolgt schriftlich an die zuständige Behörde gerichtet. Weitere Informationen finden sich auf den entsprechenden Webseiten der Behörden.

Das Latinum in Österreich

Auch in Österreich ist das Latinum bei zahlreichen Studienfächern zwingend notwendig für einen erfolgreichen Abschluss. Hier muss das Latinum nicht unbedingt vor Antritt des Studiums nachgewiesen werden. Stattdessen haben Studierende die Möglichkeit, das Latinum innerhalb des ersten Studienabschnitts oder vor Ende des Bachelor-Studiums abzulegen.

Online Latein lernen

Wer sein Latinum nachholen muss, hat verschiedene Möglichkeiten. Wie oben bereits erwähnt, können Studierende im Rahmen ihres Studiums entsprechende Kurse an der Universität belegen. Diese vermitteln alle prüfungsrelevanten Inhalte und bereiten auf die Abschlussprüfung vor – direkt auf dem Campus. Der Nachteil derartiger Kurse liegt jedoch oftmals in den enormen Teilnehmerzahlen. Da in der Regel viele Studierende ihr Latinum nachholen müssen und auf diese Kurse setzen, gestaltet sich die Lernatmosphäre nicht optimal.

Anders ist es bei Kursen von privaten Unternehmen. Hier sind die Teilnehmerzahlen vorab bereits limitiert, sodass eine produktive Auseinandersetzung mit der Sprache gewähreistet kann. Auch auf individuelle Fragen und Probleme kann besser eingegangen werden. Jedoch müssen Interessierte bei diesen Kursen meist tief in die Tasche greifen – denn für diese intensive Betreuung verlangen Unternehmen oft entsprechende Teilnehmergebühren.

Eine weitere Möglichkeit für die Vorbereitung zum Latinum findet sich online. Bereits seit einiger Zeit können Schülerinnen und Schüler sowie Studierende online Lateinkurse belegen, die sie auf das Latinum vorbereiten. Der Vorteil hier: Kursteilnehmer sind nicht an feste Zeiten oder Örtlichkeiten gebunden. Der Kurs kann entsprechend der eigenen Freiräume belegt und bearbeitet werden, da er rund um die Uhr zugänglich ist. Anders als bei traditionellen Vorbereitungskursen, ist hier jedoch ein hohes Maß an Selbstdisziplin gefragt. Da keine terminlichen Verpflichtungen bestehen, müssen die Teilnehmer eigeninitiativ dafür Sorge tragen, dass alle Kursinhalte angemessen und gründlich bearbeitet werden. Wer aber ein solches Maß an Disziplin mitbringt, findet in einem online Kurs eine gute und günstige Alternative zu Kursen vor Ort.

Der Online Latein Kurs von Latinumbestehen.de zeichnet sich besonders durch seine gute Strukturierung aus. Neben einem logischen und leicht verständlichen Aufbau der Lerninnalte finden sich in diesem Kurs viele Übersetzungsübungen für die praktische Anwendung des neu erlangten Wissens. Zudem bietet der Kurs zahlreiche Erklärvideos, die vor allem für audio-visuelle Lerntypen eine willkommene Abwechslung und Unterstützung bieten.