fbpx

Herzlich willkommen im ersten Arbeitspaket des Latein Kurses!

Wir beginnen unseren Weg durch die lateinische Grammatik mit den Substantiven (Nomen). Sie werden ähnlich wie im Deutschen an den Fall angepasst, in dem sie stehen – also Nominativ, Genitiv usw. Im Deutschen macht man das vor allem über die Artikel, also z.B.:

„Ich mag das Haus.“ (Wen? ⇒ Akkusativ)  oder

„Wir gratulieren dem Geburtstagskind.“ (Wem? ⇒ Dativ)

Im Lateinischen findet diese Anpassung über die Endungen des Substantives statt. Es hilft nichts: Um einen lateinischen Text übersetzen zu können, muss man diese Endungen erkennen und zuordnen können. Dafür schauen wir uns nach und nach alle existierenden Endungen an. Zuvor sprechen wir jedoch über die Fälle des Substantivs und besprechen anschließend auf welchen Wegen ein Substantiv dekliniert wird.

II. Substantive